Kann ich mit CNC Bench 3D auch 3D drucken?

Nutzer fragen, Nutzer antworten.
Antworten
Benutzeravatar
Alleswisser
Beiträge: 2
Registriert: Mi 30. Jul 2014, 01:12

Kann ich mit CNC Bench 3D auch 3D drucken?

Beitrag von Alleswisser » Di 5. Aug 2014, 12:50

Hi.
Wofür ist so ein Ding gut?
Auf ´Grund von den großzügigen Abmessungen möchte ich die Maschine als 3D Drucker nutzen.
Ich möchte gerne ein 3D Drucker haben womit ich ein ganzes Schiffsrumpf auf ein mal drucken kann.
Geht das mit dem Teil hier?

:shock:
Benutzeravatar
langew
Beiträge: 17
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 06:51

Re: Kann ich mit CNC Bench 3D auch 3D drucken?

Beitrag von langew » Di 5. Aug 2014, 16:28

Hallo,
auf der Homepage gab es links mal den Menüpunkt 3D Drucker.
Ist inzwischen leider verschwunden. Ist es angedacht, den Drucker
noch auf den Markt zu bringen oder müssen wir uns um eine Bastellösung
bemühen? Ich bin auch auf der Suche nach so einem Teil.
Grüsse
Wolfgang
Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 13
Registriert: Do 24. Jul 2014, 20:27
Wohnort: Hemer
Kontaktdaten:

Re: Kann ich mit CNC Bench 3D auch 3D drucken?

Beitrag von Jan » Mi 6. Aug 2014, 12:55

Hallo.
Ja, wir haben die 3D Drucker vorerst aus dem Shop rausgenommen.
An dem Projekt wird weiter gearbeitet und der Start ist vor Weihnachten eingeplant.
Weitere Einzelheiten wie Modelle, Parameter und Preise kann ich hier nicht verraten.
Es wird aber alle umhauen, aber nicht mit dem Preis ..
:)
Wir bauen was gutes.
Wie Immer...

Grüße
Jan
Benutzeravatar
langew
Beiträge: 17
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 06:51

Re: Kann ich mit CNC Bench 3D auch 3D drucken?

Beitrag von langew » Mi 6. Aug 2014, 14:07

Hallo Jan,
vielen Dank für die Klärung.
Lieber noch etwas warten und dafür ein gutes Gerät bekommen.
Grüsse
Wolfgang
Benutzeravatar
Max0007
Beiträge: 3
Registriert: Di 19. Aug 2014, 18:33

Re: Kann ich mit CNC Bench 3D auch 3D drucken?

Beitrag von Max0007 » Di 19. Aug 2014, 18:42

Hallo zusammen,

ich würde das Thema 3D Drucker doch noch mal gerne aufgreifen, da ich auch ein extrem großes Interesse an der Bench habe.

Es gibt ja durchaus die Möglichkeiten 3D Druckköpfe für CNC Fräsen zu bekommen ;). Made in Germany und dementsprechend auch in der Qualität. Ich habe auch die Dokumentation UND die Software dafür, die auch auf der Bench funktionieren sollte (WinPC-NC 3D Druckversion). Ich scheue mich nur den Kopf zu bestellen, weil ich keine Doku von der Bench habe. Auf meine CNC will ich den Kopf aus vielen Gründen nicht packen.
Deshalb die Frage (hatte ich auch schonmal über das Kontaktformular versucht):
Ist es möglich eine Doku zum 4. Achsen Modul zu bekommen in der man sieht welche Anschlüsse für die Achse zur Verfügung stehen?

Besten Dank
Benutzeravatar
VaterUnser
Beiträge: 28
Registriert: Do 24. Jul 2014, 22:22

Re: Kann ich mit CNC Bench 3D auch 3D drucken?

Beitrag von VaterUnser » Di 19. Aug 2014, 22:29

Max0007 hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich würde das Thema 3D Drucker doch noch mal gerne aufgreifen, da ich auch ein extrem großes Interesse an der Bench habe.

Es gibt ja durchaus die Möglichkeiten 3D Druckköpfe für CNC Fräsen zu bekommen ;). Made in Germany und dementsprechend auch in der Qualität. Ich habe auch die Dokumentation UND die Software dafür, die auch auf der Bench funktionieren sollte (WinPC-NC 3D Druckversion). Ich scheue mich nur den Kopf zu bestellen, weil ich keine Doku von der Bench habe. Auf meine CNC will ich den Kopf aus vielen Gründen nicht packen.
Deshalb die Frage (hatte ich auch schonmal über das Kontaktformular versucht):
Ist es möglich eine Doku zum 4. Achsen Modul zu bekommen in der man sieht welche Anschlüsse für die Achse zur Verfügung stehen?

Besten Dank

Tja.....
Also wenn das DER Kopf ist den ich auch meine,(der einem Schnitzelhammer sehr ähnlich sieht)kannst Du den nicht auf den 3D Bench packen. Der Bench ist kein 3D Drucker und erst recht keine Fräse. Kopf den Du meinst wiegt so etwa eine Tone und ist hier nicht zu gebrauchen. Da wird die Maschine zusammenbrechen. Abgesehen davon das dicke Rohr, was das Teil hinterher, nichts für die Kräfte am Bench. Dafür kann der Bench sehr schnell fahren (sehr schnell). Braucht man aber für 3D Druck nicht.

Du brauchst für den 3D Bench ein Kopf was weniger als 250 Gramm wiegt.
Wenn man schon 250 mm große Sachen drücken will und erst recht bis 1 Meter länge ist das nichts für ein kleines Geldbeutel.
Du brauchst einen Kopf mit 2 kleinen Motoren ( 1x im Kopf und 1x in der Steuerung)der aus Carbon-faser hergestellt ist.
und 150 Gramm wiegt...
:D
So ein wie von GoCNC rauskommt.
............
Ich bin das Gesetz hier.
brav bleiben, keine Drogen nehmen, immer schön verhüten und nicht über die Konkurrenz meckern.
Die haben schon auch so schwer mit uns..
:roll: :mrgreen:

Es grüßt euch VaterEuer
Benutzeravatar
Max0007
Beiträge: 3
Registriert: Di 19. Aug 2014, 18:33

Re: Kann ich mit CNC Bench 3D auch 3D drucken?

Beitrag von Max0007 » Mi 20. Aug 2014, 05:56

Moin

Ne es ist nicht der Schnitzelhammer ;) ... wahrscheinlich...oder ich würde mal gern ein Bild von deinem Schnitzhammer sehen :D
Ich muss nochmal genau in die Doku von dem Teil schaun, aber das mit den 250g hatte ich schon gesehen und das war i.O.
Und ja!: Billig ist was ganz ganz anderes. Wenn mal mal schaut, dass man die Dinger für den typischen Heimdrucker um die 50-100€ bekommt, da ist der Kopf den ich im Sinn hab VIEL teurer.
Weil der eh für ein 4te Achse Modul gedacht ist fehlen mir halt nur die Doku dazu von der Bench. Ich muss checken ob das klappen könnte.
Bestellt wird der Druckkopf eh. 2 Maschinen hab ich zur Auswahl, auf den der gehen kann. Bei der Bench macht es halt die Größe und ich wollte nicht bis Weihnachten warten. Aber mal ganz allgemein: Die Bench hat ja kein Werkzeug "von sich aus".
D.h. man braucht min. die 4te Achse für systemgeführte Werkzeuge. Da wäre eine Dokumentation bzegl. Anschlüsse doch eh sinnvoll. Ich sollte doch die Möglichkeit haben vorher zu checken ob mein (angedachtes) Werkzeug überhaupt drauf passt.
Benutzeravatar
kws1955
Beiträge: 6
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:22

Re: Kann ich mit CNC Bench 3D auch 3D drucken?

Beitrag von kws1955 » Mi 20. Aug 2014, 12:35

VaterUnser hat geschrieben:
Max0007 hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich würde das Thema 3D Drucker doch noch mal gerne aufgreifen, da ich auch ein extrem großes Interesse an der Bench habe.

Es gibt ja durchaus die Möglichkeiten 3D Druckköpfe für CNC Fräsen zu bekommen ;). Made in Germany und dementsprechend auch in der Qualität. Ich habe auch die Dokumentation UND die Software dafür, die auch auf der Bench funktionieren sollte (WinPC-NC 3D Druckversion). Ich scheue mich nur den Kopf zu bestellen, weil ich keine Doku von der Bench habe. Auf meine CNC will ich den Kopf aus vielen Gründen nicht packen.
Deshalb die Frage (hatte ich auch schonmal über das Kontaktformular versucht):
Ist es möglich eine Doku zum 4. Achsen Modul zu bekommen in der man sieht welche Anschlüsse für die Achse zur Verfügung stehen?

Besten Dank

Tja.....
Also wenn das DER Kopf ist den ich auch meine,(der einem Schnitzelhammer sehr ähnlich sieht)kannst Du den nicht auf den 3D Bench packen. Der Bench ist kein 3D Drucker und erst recht keine Fräse. Kopf den Du meinst wiegt so etwa eine Tone und ist hier nicht zu gebrauchen. Da wird die Maschine zusammenbrechen. Abgesehen davon das dicke Rohr, was das Teil hinterher, nichts für die Kräfte am Bench. Dafür kann der Bench sehr schnell fahren (sehr schnell). Braucht man aber für 3D Druck nicht.

Du brauchst für den 3D Bench ein Kopf was weniger als 250 Gramm wiegt.
Wenn man schon 250 mm große Sachen drücken will und erst recht bis 1 Meter länge ist das nichts für ein kleines Geldbeutel.
Du brauchst einen Kopf mit 2 kleinen Motoren ( 1x im Kopf und 1x in der Steuerung)der aus Carbon-faser hergestellt ist.
und 150 Gramm wiegt...
:D
So ein wie von GoCNC rauskommt.


Ich liebäugel schon seit geraumer Zeit mit 3D-Druckern. Bin sehr gespannt was was Ihr rausbringt.
Wann ist denn endlich Weihnachten? :D

Gruß
Klaus
Benutzeravatar
VaterUnser
Beiträge: 28
Registriert: Do 24. Jul 2014, 22:22

Re: Kann ich mit CNC Bench 3D auch 3D drucken?

Beitrag von VaterUnser » Do 21. Aug 2014, 12:21

Max0007 hat geschrieben: Die Bench hat ja kein Werkzeug "von sich aus".
D.h. man braucht min. die 4te Achse für systemgeführte Werkzeuge. Da wäre eine Dokumentation bzegl. Anschlüsse doch eh sinnvoll. Ich sollte doch die Möglichkeit haben vorher zu checken ob mein (angedachtes) Werkzeug überhaupt drauf passt.


Die 4 Achse muss dazu bestellt werden.
3D Bench wird mit Stepp 2500 Karte betrieben.
Die Dokumentation findest Du auf der Homepage im download Bereich.

Grüß
............
Ich bin das Gesetz hier.
brav bleiben, keine Drogen nehmen, immer schön verhüten und nicht über die Konkurrenz meckern.
Die haben schon auch so schwer mit uns..
:roll: :mrgreen:

Es grüßt euch VaterEuer
Antworten