Next3D mit Estlcam und Arduino

Benutzeravatar
awo007
Beiträge: 94
Registriert: Sa 7. Feb 2015, 15:26

Re: Next3D mit Estlcam und Arduino

Beitragvon awo007 » Di 9. Feb 2016, 14:39

Hallo ihr beiden

Also die 2600 Karte ist bei der Next Serie wohl Standard weil die an allen Achsen die Selben Motoren hat. An der hobby ist die Baugröße der Motoren identisch weshalb ich davon ausgehe das auch hier die 2600 Karte dabei sein wird.

Der unterschied ist einfach an der 2600 Karte ist alles fest eingestellt und somit für den unbedarften Benutzer leichter zu verbauen man muss sich keine Gedanken über Strom mikroschritte usw. machen.

Die 2500 Karte ist frei einstellbar, die neue hat den Pin12 noch nach hinausgeführt wahrscheinlich für nen Längentaster oder so.

Die End- bzw. Ref- Schalter werden wenn es Schließer sind Parallel verdrahtet und wenn es Öffner sind in reihe. Aber wie steht ja in der Anleitung. (Normalerweise sollte man Öffner benutzen wenn wenn mal ein Kabel abgeschert wird merkt der Rechner es sofort wenn das allerdings beim Schließer passiert merkt man das nur daran das die Maschine nicht stoppt und evtl. etwas kaputt geht oder auch nicht.

Steffen

Benutzeravatar
neugieriger
Beiträge: 49
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 21:09

Re: Next3D mit Estlcam und Arduino

Beitragvon neugieriger » Di 9. Feb 2016, 15:12

Danke für Deine Hinweise! Ich sehe auch die Reihenschaltung mit Öffnern als besser an. Deshalb schrieb ich ja Kette. Bei einer Not-Aus-Schaltung sind auch alle Öffner in Reihe.
Mit freundlichen Gruss
Roland

Benutzeravatar
Hobbiiiii
Beiträge: 36
Registriert: Mi 30. Jul 2014, 01:55

Re: Next3D mit Estlcam und Arduino

Beitragvon Hobbiiiii » So 13. Mär 2016, 07:19

Hm...
Ich sehe da Euer Problem irgendwie nicht.
Jede macht wie er es haben will.
Grüße an den Rest der Welt
Sebastian.
----------------------------------------
Der Erste Vositzender im Vorstannd der GOCNC Fangemeinde.
Immer auf der Überholspur!
8-)

Benutzeravatar
Karl
Beiträge: 2
Registriert: So 27. Mär 2016, 20:38

Re: Next3D mit Estlcam und Arduino

Beitragvon Karl » So 27. Mär 2016, 21:03

:roll:
hallo und danke echt toll hier zu lese.
es kann viel geld und zeit sparen,wenn man weis wie es richtig geht.
ich hätte da auch noch die eine oder andere frage!
welchen PC mit welchen Betriebssystem?
brauch ich den nicht am pc auch einen paralell port?

ich habe eine x-carve von inventales 500x500
mit Arduino und online pogramm
pogramme habe ich einige durch komme aber nicht so gut klar im moment.

CAD
Turbo Cad Pro 17
Freecad
Sketchup


CAM
Estalcam
Artcam

CNC
Mach3 (geht nicht) Win 8 USB
Estlcam (funktioniert nicht)

ich arbeite an einem projekt schilder zu gravieren
mit fortlaufenden Nummer. alles andere als leicht.
ein eigenes thema ist die gravur und die schrieft dazu!
linienschrieft ist teuer und schwer zu bekommen.

lg Karl

Benutzeravatar
awo007
Beiträge: 94
Registriert: Sa 7. Feb 2015, 15:26

Re: Next3D mit Estlcam und Arduino

Beitragvon awo007 » Di 29. Mär 2016, 21:11

Hi Karl

Estlcam (funktioniert nicht) Warum

Einlinien Schriften gibt es auch einige freie musst nur suchen.

mit Arduino und online pogramm ??? wahrscheinlich GRBL wenn nicht Spiel grbl oder estlcam rauf und nutz das offline


eine Steuerung noch mit Parallelport aufbauen würde ich persönlich nicht mehr machen die Zeiten sind einfach vorbei es gibt genügend alternativen auf USB Basis planet-cnc, EdingCNC, PCNC-USB, ESTLCAM, GRBL, usw. selbst für das veraltete mach3 gibt es USB Karten.

Steffen

Benutzeravatar
Gocnc
Beiträge: 227
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 23:19

Re: Next3D mit Estlcam und Arduino

Beitragvon Gocnc » So 3. Apr 2016, 14:32

EstlCam hat leider keine Standard GRBL Belegung...
Man muss die Box entweder selber bauen, oder unsere umlöten ( geht)
...........................................
Es grüßt das GoCNC.de Team
Tel.:02371 7837105 (von 8:00-16:00 Uhr, dann Feierabend)

Benutzeravatar
awo007
Beiträge: 94
Registriert: Sa 7. Feb 2015, 15:26

Re: Next3D mit Estlcam und Arduino

Beitragvon awo007 » So 3. Apr 2016, 17:51

Nicht ganz siehe Bild seit Version 8...... irgendwas kann man die Belegung aussuchen also hat sich das einsatzgebiet eurer Box vervielfacht ;)

Wäre schön wenn ihr das mal testet.

Steffen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Christian Knüll
Beiträge: 4
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 09:20

Re: Next3D mit Estlcam und Arduino

Beitragvon Christian Knüll » Fr 15. Apr 2016, 17:07

Hallo,

zur Verbindung des Arduinos gibt es eine relativ einfache Möglichkeit die ohne löten auskommt:

a0.jpg


Benötigte Teile:

a1.jpg




Flachbandstecker:

a2.jpg



  • Das Kabel wird so in den Stecker gelegt, dass die braune Ader rechts liegt wenn du wie im Bild gezeigt auf den Stecker blickst...
  • Das zusammenpressen des Steckers erfordert relativ viel Kraft. Am einfachsten und gleichmäßigsten geht es mit einem Schraubstock...
  • Auf der gegenüberliegenden Seite werden die einzelnen Adern auf ein paar cm Länge voneinander getrennt.
  • Das geht am einfachsten mit einer Schere oder Cuttermesser...
  • Trenne erst einmal nur die ersten 13 Adern von rechts (braun) beginnend...


Zählweise am Kabel:

a3.png



  • Wie du siehst wechselt sich am Kabel immer ein Kontakt von oben mit einem von unten ab...
  • Entsprechend wird mit braun beginnend von rechts nach links im Schema 1, 14, 2, 15, 3, 16, 4, 17 usw. gezählt...

Anschlussbelegung Estlcam:

a4.png


  • Estlcam bietet mehrere Anschlussbelegungen zur Auswahl - hier im Beispiel geht es um die Original "Estlcam" Anschlussbelegung...

Masse / GND:

a5.png



  • Pins 18 bis 25 am Stecker sind alles Masseverbindungen...
  • Es genügt eine beliebige davon mit "GND" am Arduino zu verbinden...

Richtungssignale:

a6.png



  • Die Richtungssignale liegen auf Pins 2, 4 und 6 am Stecker...
  • Und werden mit A0, A1 und A2 am Arduino verbunden...

Taktsignale:

a7.png


  • Die Taktsignale liegen auf Pins 3, 5 und 7 am Stecker...
  • Und werden mit A3, A4 und A5 am Arduino verbunden...

Fräsmotor / Endschalter / Bereitschaftssignal:

a8.png



  • Der Fräsmotor ist Pin 1 am Stecker und wird mit Anschluss 4 am Arduino verbunden...
  • Endschalter ist Pin 10 am Stecker und wird mit Anschluss 8 am Arduino verbunden...
  • Das Bereitschaftssignal an Pin 16 des Steckers wird mit 5V am Arduino verbunden...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Karl
Beiträge: 2
Registriert: So 27. Mär 2016, 20:38

Re: Next3D mit Estlcam und Arduino

Beitragvon Karl » Mi 18. Mai 2016, 17:14

HALLO LEUTE

recht herzlichen dank für die vielen guten Infos
bzw. Anleitung echt der hammer
leider war ich in letzter zeit nicht viel an meiner maschiene
aber jetzt hat es mich doch wieder gepackt und ich möchte des eine oder andere
ausprobieren.

Benutzeravatar
der_verwalter
Beiträge: 28
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 09:07

Re: Next3D mit Estlcam und Arduino

Beitragvon der_verwalter » Do 19. Mai 2016, 06:51

Hallo Karl.

Das ist doch super, na dann mal Hop Hop :D

Gruß


Zurück zu „GRBL und GoCNC Maschinen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron